Lustig: Überwachungskamera erwischt Biber bei Weihnachtseinkauf.

Die Besitzer eines Geschenkeladens in Maryland (USA) hören ein lautes Poltern aus den Gängen. Als sie der Lärmquelle auf den Grund gehen wollen, staunen sie nicht schlecht: Ein Biber ist auf Shoppingtour! Das Pelztier ist schnurstracks in den Laden spaziert, um gleich die Weihnachtsdekorationen zu inspizieren. 

In aller Seelenruhe räumt er die Regale aus und die Mitarbeiter beobachten fasziniert das bunte Treiben. Dann rufen sie aber doch die Polizei. Die Beamten lassen den Unheilstifter jedoch davonkommen und ziehen stattdessen einen Wildtierexperten kommen. Ihm gelingt es schließlich, den Biber wieder einzufangen und in der Wildnis auszusetzen. Dort gibt es immerhin auch echte Tannenbäume und nicht nur welche aus Plastik! 

Quelle:

Daily Mail 

Kommentare

Auch interessant