Berühmter Kater wird mit eigener Statue geehrt.

Tombili ist wohl der berühmteste Kater der Türkei. Immer wieder einmal machte er es sich für ein kleines Päuschen auf dem Bordstein gemütlich und entspannte sich in der angenehm wärmenden Sonne.

Er wurde von allen Menschen in seiner Straße geliebt, gefüttert, gestreichelt und verwöhnt. Eines Tages wurde er, so wie er da saß, in seiner typischen Haltung fotografiert. Dieses Foto wurde ins Internet gestellt und ging um die ganze Welt.

 

A photo posted by Yakup Yükseler (@ykpykseler) on

Bisher hatte noch niemand einen Stubentiger so entspannt und in derart menschlicher Positur gesehen. Und da Tombili ein ausgesprochen hübscher Kater war, wurde er eine richtige Berühmtheit. Doch dann verstarb Tombili nach einer kurzen Krankheit und einem langen Leben. Es wurden sogar Plakate gedruckt, um seiner in Trauer zu gedenken. Darauf stand: „Du wirst in unseren Herzen weiterleben. Das Maskottchen unserer Straße, unser geliebter Tombili, verlor seinen Kampf ums Leben nach einem Monat und schloss am ersten August für immer die Augen.“

Doch Tombili sollte keinesfalls in Vergessenheit geraten. Daher wurde eine Petition ins Leben gerufen, um dem ganz besonderen Kater ein Denkmal zu setzen. 17.000 Unterschriften kamen nach kurzer Zeit zusammen, und bald schon zierte eine kleine Statue Tombilis ehemaligen Lieblingsplatz.

Diese Statue wurde zu einer kleinen Pilgerstätte. Mensch und Tier kommen vorbei, um den besonderen Kater zu bestaunen, der in Bronze für immer das Wahrzeichen „seiner“ Straße geworden ist.

Unglaublich, dass ein kleiner Kater wie Tombili die Menschen so nachhaltig bewegte. Möge er in Frieden ruhen und unvergessen bleiben!

Quelle:

thedodo.com

Kommentare

Auch interessant