Ungewöhnliche Tierfreundschaft zwischen Hund und Elefant.

Freundschaften im Tierreich können Grenzen überwinden, dass es einfach nur unglaublich ist. Elefantendamen leben in Gruppen miteinander, aber suchen sich meistens eine andere Elefantin, mit der sie die meiste Zeit verbringen. In einem Reservat in Tennesse, USA, für alte Elefanten leben viele solcher Tiere.

Youtube/OWN

Auch Tara, eine 45-jährige Elefantendame suchte sich eine beste Freundin. Doch anstatt einen Rüssel hat diese fluffiges Fell und bellt, ihr Name ist Bella und sie ist eine Hündin.

Youtube/OWN

Tara und Bella essen zusammen, gehen zusammen spazieren, sie verbringen ihren ganzen Tag miteinander.

Youtube/OWN

Als Bella krank wurde und eine Verletzung am Rücken hatte, konnte sie nicht mehr laufen oder rausgehen. Tara machte sich solche Sorgen um ihre Freundin, dass sie kaum zu beruhigen war. Also trug man Bella jeden Tag zu ihr.

Youtube/OWN

Dort konnte Tara ihre Freundin streicheln und sich vergewissern, dass die Menschen ihr nichts angetan hatten.

Youtube/OWN

Als Bella wieder gesund wurde, gab es kein Halten mehr: Die beiden tobten wieder, wie früher, herum!

Youtube/OWN

Sieh dir ihre Geschichte als Video an:

Ist es nicht wunderbar zu sehen, wie zwei so unterschiedliche Tiere Freunde werden konnten? Das zeigt uns, dass auch wir Menschen alle unsere Unterschiede überwinden können, wenn wir es nur möchten! 

Kommentare

Auch interessant