Wieder vereint: Straßenhündin führt Finder zu ihren Welpen.

Rosie lebte ihr Leben lang auf der Straße. Sie ist Menschen gegenüber sehr unsicher und lässt sich kaum streicheln, geschweige denn einfangen. Doch mit einem ziemlich cleveren Trick wird sie von der Straße gerettet. Doch das war noch längst nicht alles.

Youtube/Hope For Paws

Doch Eldad Hagar von „Hope for Paws“ kann Rosie nicht einfach so auf der Straße zurücklassen. Deswegen beschließt er, sie einzufangen und ihr Leben für immer zu verändern.

Youtube/Hope For Paws

Er stellt einen Käfig auf und lockt Rosie mit Futter hinein. Denn die arme Hündin ist schon ganz ausgehungert. Die Falle schnappt zu …

Youtube/Hope For Paws

… und Rosie ist in Sicherheit (auch wenn sie das erst einmal etwas anders sieht). Trotzdem entpuppt sich der schüchterne Hund als ganz liebevoll und freundlich. Doch Eldad fällt etwas auf: Rosie muss irgendwo in der Nähe Welpen versteckt haben, denn sie gibt Milch ab.

Youtube/Hope For Paws

Verzweifelt versucht Eldad ihr Vertrauen zu gewinnen, damit Rosie ihn zu den Hundchen führt. Aber Rosie versteckt sich unter einem alten Auto und gibt einfach auf. Sie rührt sich nicht vom Fleck, zu schwach und zu ängstlich, um sich von der Stelle zu bewegen.

Youtube/Hope For Paws

Doch die Welpen müssen unbedingt gerettet werden, aber Rosie rührt sich nicht vom Fleck. Da kommt Eldad ein genialer Gedanke: Er zückt sein Handy und spielt einen kurzen Video-Clip von weinenden Welpen ab. Rosie wird sofort nervös!

Youtube/Hope For Paws

Rosie springt auf und beginnt zielsicher loszulaufen. Das Video wird immer wieder von vorn abgespielt, um sie zielsicher zu halten. Eldad folgt ihr eine ganze Weile über den leeren Parkplatz, bis sie schließlich zu einem vertrockneten Gebüsch laufen. Rosie verschwindet darin und Eldad folgt ihr.

Youtube/Hope For Paws

Im ersten Moment weiß er gar nicht, was es hier zu sehen gibt …

Youtube/Hope For Paws
… aber dann entdeckt er fünf (!) jammernde, kleine Welpen am nahen Zaun.

Youtube/Hope For Paws

Einer ist süßer als der andere.

Youtube/Hope For Paws

Es ist geschafft! Und die Hundemama versorgt die Welpen auch sofort mit Milch.

Youtube/Hope For Paws

Die kleine Familie wird in Sicherheit gebracht. In der Tierauffangstation von Eldad kann Rosie zum ersten Mal nach Monaten endlich entspannt schlafen - und ihre Welpen werden gut versorgt und sind nun in Sicherheit.

Youtube/Hope For Paws

Das Video von Rosies Rettung kannst du hier sehen:

Der Trick mit dem iPhone ist einfach genial: Durch die Geräusche der jammernden Welpen muss Rosie sofort nachschauen, wo ihre eigenen Babys sind und so können alle 6 gerettet werden. Für Tierfreunde, die vielleicht einmal in einer ähnlichen Situation sind, ist dieser Trick sehr wichtig.

Quelle:

Godvine

Kommentare

Auch interessant