Frau adoptiert verstoßenen Hund und schreibt der herzlosen Besitzerin.

Der Hund ist der beste Freund des Menschen, doch manche wissen den Wert dieser Freundschaft einfach nicht zu schätzen. Die traurige Szene, die sich vor den Augen der US-Amerikanerin Tanya Sulit abspielt, ist ein Paradebeispiel für die Herzlosigkeit einiger Hundehalter.

Der Anblick einer Besitzerin, die ihren Hund aussetzt, bricht der tierlieben Tanya das Herz. Sie schreibt der unbekannten Besitzerin auf Facebook eine geharnischte Nachricht, damit sie nicht ungeschoren davonkommt:

„An die herzlose Schlampe, die gerade diesen bildhübschen Welpen verstoßen hat: Bitte nimm zur Kenntnis, dass er jetzt in guten Händen ist. Ich war mit meinen Kindern im Park und sah, wie du Halt machtest und mit ihm ausstiegst. Du hattest ihn sogar an der Leine. Dann hast du ihn von der Leine gelassen, damit er die Gänse im Feld jagt. Das fand ich niedlich und freute mich für dich. Aber dann sah ich voller Entsetzen, wie du zurück zum Auto liefst und ohne ihn wegfuhrst. Er lief deinem Wagen hinterher - zum Glück wurde er nicht überfahren. Ich war in der Nähe, mit 2 Welpen und meinem Chihuahua Lilly an der Leine und rief das verstoßene Hunde-Baby zu mir in Sicherheit. Ich bin schon beim Guilford County Tierheim gewesen, um nachzusehen, ob es einen Mikrochip trägt. Dort kannte man mich bereits, weil ich öfter nach meinem gestohlenen Hunde-Baby nachgefragt hatte. Ich habe dem Welpen noch keinen Namen gegeben, aber er wird wunderschön sein. Und er wird nicht frieren oder hungern heute Nacht. Und er wird bei mir in Sicherheit sein. Und er wird NIE WIEDER verstoßen und wie Müll weggeworfen werden.“

Für ihre großherzige Tat und ihre couragierte Stellungnahme erntet Tanya im Internet Applaus. Das Hunde-Baby tauft sie auf den schönen Namen Remy und nennt es liebevoll ihren „Schatz“. Dass es Remy bei seiner Adoptiv-Mama an nichts fehlt, kann man auf der Facebookseite des Findelkinds sehen. Hoffentlich nimmt sich Remys ehemalige Besitzerin wider Willen Tanyas Worte zu Herzen.

Kommentare

Auch interessant