10 Bilder zeigen die Macht der Natur.

Feuer, Erde, Wind und Wasser versetzen die Menschen mit ihrer Zerstörungskraft regelmäßig in Angst und Schrecken. So unberechenbar diese Naturphänomene sind, so faszinierend sind sie auch.
Ebenso verhält es sich mit der Tier- und Pflanzenwelt. Egal, ob groß oder klein, Raubtier oder Insekt, die folgenden zehn Aufnahmen zeigen, dass auch Lebewesen reine Naturgewalten sind, mit denen man sich lieber nicht anlegen sollte.

1.) Wespen haben ihr Nest um diese Puppe herum gebaut und sich so ein sicheres Zuhause geschaffen.

Reddit/ho-tron

2.) Eine Hunderfüßler-Mama beschützt ihre Jungen mit all ihren Beinen.

Reddit/gDisasters

3.) Tödliche Pflanze: Eine Venusfliegenfalle verspeist eine Nacktschnecke.

A Venus Fly Trap getting a huge meal

4.) Besessen: Ein parasitärer Pilz hat die Kontrolle über eine Spinne übernommen.

Reddit/Hovie1

5.) Ein Ameisenstaat formiert sich zu einem lebendigen Boot, um eine Überflutung zu überstehen.

Reddit/jumbodung

6.) Dieser Weißkopfseeadler hat eine Gans erlegt.

Reddit/frozen-silver

7.) Ein Einsiedlerkrebs nutzt einen Puppenkopf als Muschel.

Reddit/Rogue_Elephant

8.) Dieser Jaguar sichert sich sein Mittagessen.

Leopard stalks his kill

9.) Gegen die Löwen hat das Krokodil keine Chance.

Just some lions trying to kill and eat an aliagtor

10.) Bei diesem Lava-Wasserfall könnte man denken, das Tor zur Unterwelt hätte sich geöffnet.

Reddit/outroversion

11.) Der Koboldhai hat ein sehr erschreckendes Maul.

Imgur

Die Aufnahmen zeigen, dass auch die Vertreter der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt nicht nur unglaubliche Kräfte aufbringen, sondern auch einfallsreich überleben können – dafür haben sie den größten Respekt verdient.

Quelle:

BuzzFeed

Kommentare

Auch interessant