Einzigartig: Dänisches Paar adoptiert Katze mit "Down-Syndrom".

Michael Bjorn und Mikala Klein sind ein junges Paar. Sie leben in Dänemark und haben bereits eine kleine Familie mit mehreren Katzen. Eines Tages entscheiden sie sich dafür, eine weitere Katze namens Monty zu adoptieren. Aber auf dem Weg nachhause haben sie keine Ahnung, was sie bei Monty entdecken würden. 

Monty hat jahrelang in einem Tierheim gelebt. Niemand wollte ihn jemals adoptieren, weil er anders als andere Katzen aussieht, denn ein Nasenknochen in seinem Gesicht fehlt. Aber als Michael und Mikala ihn zum ersten Mal sehen, sind sie sofort von ihm verzaubert und bringen ihn nach Hause. Erst dann bemerken sie, dass noch etwas mit der Katze nicht stimmt.

Monty pinkelt überall hin. Am Anfang denken Michael und Mikala, er tut dies, weil er sein Territorium markieren möchte. Wie die anderen Katzen im Haus, will der junge Kater wahrscheinlich nur andere beschützen. Verärgert darüber, dass sie überall Pfützen finden, denkt das Paar darüber nach, Monty aufzugeben.

Die beiden versuchen, eine passende Familie für ihn zu finden, damit er glücklich sein kann. Aber letztendlich bringen sie es doch nicht übers Herz, das Tier bloß deshalb wegzugeben. Also besuchen sie einen Tierarzt und finden schließlich heraus, warum sich Monty so merkwürdig verhält.

Das kleine Kätzchen hat Trisomie 21. Das bedeutet, sein 21. Chromosom liegt 3 Mal vor. Bei Menschen heißt das "Down-Syndrom". Das macht Monty einzigartig, denn es gibt nur sehr wenige Tiere weltweit, die diese genetische Besonderheit besitzen. Es ist auch der Grund, warum sich Monty anders als andere Katzen verhält und nachts überall hinpinkelt. 

Aber dennoch ist Monty eine sehr liebevolle Katze, die es liebt, mit seinen Besitzern und den anderen Katzen im Haus zu spielen. Er hat bereits die Herzen von Tausenden von Menschen gewonnen und unzählige Fans auf Facebook und Instagram!

Die Beliebtheit von Monty ist so riesig, dass Michael und Mikala die „Monty-Marke“ gegründet haben, mit der sie Kleidung, Spielzeug und Karten verkaufen, die alle das Gesicht von Monty zeigen. Das gesamte Geld spenden sie dem Tierheim, aus dem sie Monty adoptiert haben.

Seitdem ist Monty glücklich und lebt sein Leben wie ein Pascha in seiner neuen Familie. Wer hätte gedacht, dass diese kleine Katze mit Down-Syndrom so ein riesiger Star im Internet wird?

Kommentare

Auch interessant