Unglaublich: Lebendig begrabenes Neugeborenes wird von Hund gerettet.

Es ist wirklich eine unfassbare Geschichte, die sich Anfang Mai in der chinesischen Provinz Chongqing ereignet. Yang Jiali macht mit ihrem Hund gerade einen Spaziergang, als das Tier auf einmal wie von einer Tarantel gestochen losrennt – geradewegs in die Büsche. Yang weiß nicht, was mit ihrem Hund los ist; er ist nicht zu bändigen.

Youtube/自由世界新闻联播

Als sie ihn endlich einholt, gräbt er hektisch ein Loch in die Erde, er muss irgendetwas gewittert haben, das ihn so aufregt. Schließlich kommt Yang näher und ihr stockt beinahe der Atem, als sie entdeckt, was dort verbuddelt liegt.

Youtube/自由世界新闻联播

Eingewickelt in ein weißes Tuch und völlig mit Erde bedeckt, liegt dort ein winziges Baby! Das Neugeborene versucht zu schreien, doch sein Mund ist mit Erde verstopft.

Youtube/自由世界新闻联播

Yang kann es nicht fassen. Sofort holt sie das hilflose Bündel aus der Erde, befreit es vom Schmutz und bringt es in das nächstgelegene Krankenhaus, wo die Ärzte fieberhaft um das Leben des „Findlings“ kämpfen. 

Youtube/自由世界新闻联播

Im Krankenhaus wird der kleine Junge behandelt und gründlich untersucht. Es ist zwar sehr schwach und unterkühlt, aber er wird überleben. Was er jetzt braucht, sind Zeit und Fürsorge.

Youtube/自由世界新闻联播

Der Junge ist ungefähr einen Monat alt. Die behandelnde Ärztin An Yue vermutet, dass es sich hier um einen tragischen Unfall handelt. Wahrscheinlich dachten die Eltern des Jungen, dass er tot sei, und sie haben ihn deshalb vorzeitig begraben. Es ist ein Wunder, dass der Hund ihn gerochen und gefunden hat – nur deshalb ist der Junge heute noch am Leben.

Youtube/自由世界新闻联播

Während der Junge sich noch erholt, sind die Behörden auf der Suche nach den Eltern und Angehörigen. Frau Yang ist auf jeden Fall dankbar, dass sie den Jungen gefunden hat, auch wenn sie den Schock so schnell nicht vergessen wird.

Youtube/自由世界新闻联播

Zum Glück ist am Ende alles gut ausgegangen. Nicht auszudenken, was ohne den guten Riecher des treuen Hundes geschehen wäre. Hoffentlich können die Eltern des Jungen gefunden werden, sodass er nicht nur ein liebevolles Zuhause bekommen, sondern auch weiterhin so viel Glück in seinem Leben haben wird. Manchmal kommt es eben auf den richtigen Riecher an!

Kommentare

Auch interessant