O Schreck! Riesenkrabbenspinne gesellt sich zu australischem Paar.

Für manche ist es der größte wahrgewordene Albtraum - für manche Australier hingegen nur ein normaler Grillabend. Als Lauren Ansell aus Mount Coolum in Queensland und ihr Freund auf der Terrasse das Fleisch auf den Rost legen, merken sie schnell, dass sich noch ein Überraschungsgast dazugesellt hat: eine gewaltige Riesenkrabbenspinne (engl. "huntsman spider") sitzt am Fenster! 

Die Achtbeiner sind durch ihre überdimensionale Größe zwar äußerst furchteinflößend, jedoch nicht giftig für den Menschen. So versucht das australische Pärchen den ungewollten Zaungast zunächst nur zu vertreiben.

Aber davon will die Spinne nichts wissen: "Wir wollten sie nicht töten, aber sie mochte es gar nicht, dass wir sie wegbewegen wollten", so Lauren. "Sie ist immer noch glücklich und lebendig. Ich habe sie Aragog [eine Riesenspinne aus der Fantasyromanreihe 'Harry Potter' ] getauft." 

Beim Anblick der Facebook-Fotos von der Riesen-Spinne bleiben jedoch die wenigsten so gelassen wie die beiden. Aragog hingegen ist der plötzliche Internetruhm ziemlich egal: "Sie ist im Garten und wir haben sie seitdem nicht mehr gesehen." 

Quelle:

Daily Mail

Kommentare

Auch interessant