Video: Kinder freuen sich unbändig, entlaufenen Hund wiederzusehen.

Buddy heißt der Hund der Familie Wallace aus Glenwood in Ohio (USA). Als die Kinder vergessen, das Tor zum Grundstück zu schließen entwischt der Vierbeiner, der zu diesem Zeitpunkt kein Halsband trägt. Die Kleinen sind untröstlich, als sie das Verschwinden bemerken. Gemeinsam suchen alle die gesamte Nachbarschaft ab. Mutter Laura stellt schließlich einen Suchaufruf auf Facebook, in der Hoffnung, dass jemand ihr Haustier gesehen hat. 

Doch obwohl der Aufruf fleißig geteilt wird und die Familie alle Tierheime abgeklappert hat, fehlt von Buddy weiterhin jede Spur. Vor allem die jüngste Tochter Madison vermisst ihren vierbeinigen Spielgefährten ganz fürchterlich. Mit einer herzzereißenden Videobotschaft bittet das kleine Mädchen unter Tränen: "Wenn ihr Buddy gesehen habt, bitte bringt ihn nach Hause!"

 

Über 250.000 wird das Video des verzweifelten Mädchens geteilt und auch die Lokalnachrichten werden auf die Familie und ihre Suche nach dem geliebten Schlapppohr aufmerksam. Und endlich gibt es gute Nachrichten: Buddy wurde gefunden! Eine Frau hat ihn noch an dem Abend aufgenommen, an dem er entwischte. Als sie in den sozialen Medien von seiner Geschichte erfährt, meldet sie sich bei Laura Wallace. Der Hund kehrt nach Hause zurück, wo er schon sehnlichst erwartet wird: 

"Wir möchten jedem Einzelnen danken für all die Liebe und die Unterstützung", freut sich das Frauchen. "Wir haben endlich unseren Buddy zurück, und unsere Kinder und wir könnten nicht glücklicher sein!"

Die Wiedersehensfreude steht auch allen ins Gesicht geschrieben - auch dem Vierbeiner selbst! Wie schön, dass Buddy endlich wieder im Kreise seiner Lieben ist. 

Quelle:

La Sexta

Kommentare

Auch interessant