Wer tut so was? Texanerin findet Hunde-Welpen in Kühlbox.

Es ist ein heißer Tag in Texas, USA. Eine Autofahrerin fährt mit ihrem Wagen über die von der Sonne aufgeheizte Straße, als sie etwas Ungewöhnliches entdeckt: Eine blaue Kühlbox steht am Straßenrand. Da die Box in einem guten Zustand ist, fährt die Frau rechts ran und nimmt sie mit - ohne zu ahnen, was für ein unglaublicher Inhalt sich darin befindet.

Youtube/Inside Edition

Als sie zuhause den Deckel von der Box hebt, fällt sie fast vom Glauben ab: In der Kühltruhe liegen 9 Hundewelpen aneinandergedrängt. Aus Sorge um die Gesundheit der kleinen Fellknäuel ruft sie umgehend einen Tierarzt. Die Tierärztin Karri McCreary erhält den Anruf und macht sich sofort auf den Weg. Als sie im Haus der Finderin eintrifft, befinden sich die Welpen noch in der Kühlbox, doch soweit Karri sehen kann, sind sie gesund und munter.

Youtube/Inside Edition

Die 9 Welpen - allesamt Deutsche Schäferhunde - haben großes Glück gehabt: Die Fahrerin muss sie gefunden haben, kurz nachdem sie ausgesetzt wurden. Wenige Stunden später und die Hunde wären qualvoll in dem Plastikgefängnis erstickt.

Youtube/Inside Edition

Nachdem Karri sie untersucht hat und feststellt, dass ihnen nichts fehlt, bringt sie die Welpen in ein Heim der Tierschutzorganisation „Hunt County Pets Alive“, wo sie wohlbehütet auf ein neues Zuhause warten.

Youtube/Inside Edition

Hier siehst du die niedlichen Fellknäuel noch mal im Video (auf Englisch):

Eine Pflegefamilie für die 9 Findelkinder wird sich bestimmt bald finden - wer kann diesen fluffigen Kerlchen schon widerstehen?

Kommentare

Auch interessant