Total süß: Hund adoptiert Baby-Waschbär.

Der kleine Waschbär Jonathon war noch gar nicht lange auf der Welt, da musste er schon ein schreckliches Schicksal erleiden. Seine Mama starb bei einem tragischen Unfall. Sie wurde von einem Auto überfahren. Jonathon war aber noch viel zu klein, um in der Wildnis allein zurechtzukommen. Deshalb entschied sich eine tierliebe Familie dafür, den süßen Waschbär vorerst bei sich zuhause aufzunehmen. 

Instagram/ jonathontheraccoon

Jonathon verhielt sich von Beginn an sehr liebenswürdig, sodass die ganze Familie ihn bald in ihr Herz schloss. Sie entschied sich dafür, ihn zu behalten. Er wurde bald ein fester Teil der Familie. Seine beste Freundin wurde jedoch die Familienhündin Roxy. 

Instagram/ jonathontheraccoon

Roxy teilt ihre Leckerlis und Spielzeuge mit Jonathon. Natürlich spielt sie auch mit dem Baby-Waschbär.

Die beiden verstehen sich einfach prächtig. Roxy ist inzwischen schon eine Art Ersatzmama für den kleinen Jonathon geworden. 

Da Jonathon Roxy nachahmt und sich vieles von ihr abschaut, verhält sich der Waschbär manchmal schon selbst ein bisschen wie eine Hündin.

Jonathon erfreut sich auch im Internet großer Beliebtheit: Fast 6.000 Abonnenten hat er auf seinem Instagram-Account schon. Bei so einem niedlichen Racker ist das aber auch kein Wunder! 

Quelle:

shareably

Kommentare

Auch interessant