Kleines Mädchen nimmt Abschied von seinem geliebten Hund.

Wie erklärt man seiner kleinen Tochter, dass ihr geliebter Hund, der seit ihrer Geburt über sie wacht, bald nicht mehr an ihrer Seite sein wird?  Dieser Frage mussten sich auch die Eltern der 6 Jahre alten Lynn Bakker aus der niederländischen Gemeinde Den Helder stellen. Jeden Tag ihres Lebens hatte Lynn mit ihrem besten Freund verbracht: ihrem 13-jährigen Hund Jaden.

Er war der Held auf allen Bildern, die sie schon seit ihrer frühen Kindheit malte, und in allen Geschichten, die sie sich ausdachte und stolz ihren Eltern erzählte.

Ein Leben ohne ihn konnte sich Lynn einfach nicht vorstellen. Jaden war bei so gut wie allen Unternehmungen an ihrer Seite. Sie waren ein Herz und eine Seele.

Doch die Zeit ging auch nicht spurlos an Jaden vorüber: Er war mittlerweile taub, fast blind und unfähig zu gehen. Es ging ihm mit jedem neuen Tag schlechter. Lynns Vater Jeffrey brachte Jaden schließlich zu einem Tierarzt. Dieser sagte ihm jedoch, dass man nichts mehr für den armen Kerl tun könne. Jaden verstarb einen Tag nach Lynns Geburtstag.

Lynn war so traurig, dass ihr Vater sie am liebsten vor diesen Gefühlen bewahrt hätte. Doch das Leben nimmt uns leider auch die Freunde, die wir am meisten lieben. Die Freundschaft zwischen Lynn und Jaden wird sie ewig prägen. Jeffrey fing Lynns Abschied von Jaden in vielen Fotos ein. Es sind die letzten Aufnahmen der beiden, bevor sie sich für immer voneinander trennen mussten.

Lynn glaubte zunächst, nie wieder glücklich werden zu können, so schrecklich fehlte Jaden ihr. Die erste Zeit nach seinem Tod war wohl für sie die schlimmste Zeit in ihrem jungen Leben.

Nachdem die Tränen eines Tages versiegt waren und Lynn ihren Schmerz verarbeitet hatte, kann sie heute jedoch wieder glücklich auf die Erinnerung mit ihrem alten Freund zurückschauen. Ihr Vater hat, wohlwissend, dass der Hund schon bei Lynns Geburt nicht mehr der Jüngste war, ihre ganze Freundschaft dokumentiert. So kann sich Lynn Jaden ins Gedächtnis rufen, und sie weiß, dass er immer bei ihr sein wird.

Auch wenn sie ihren Freund sehr vermisst: Heute überwiegt Lynns Glück darüber, dass sie so viele schöne Momente mit ihrem Hund verbringen durfte.

Quelle:

dailymail.com

Kommentare

Auch interessant