Finderin bricht das Herz: Hund sucht Trost bei Stofftier.

Yvette Holzbach aus Houston in Texas engagiert sich mit vollem Einsatz für den Tierrettungsverein Forgotten Dogs of the 5th Ward ein. Bei einem Spaziergang entdeckt sie diesen Hund auf der Straße. 

„Als ich den Hund zuerst sah, wie er auf diesem Plüschtier lag, dachte ich mir noch 'Wie süß ist das denn?'", erzählt die Frau. „Doch dann erkannte ich die Realität, als ich das Foto machte: Das ist ein Straßenhund der Trost sucht bei einem schmutzigen, weggeworfenen Spielzeug." Aber Yvette kann den Hund nicht gleich mitnehmen, da die Auffangstation der Tierretter schon viel zu voll ist. Als sie am nächsten Tag an der selben Stelle nach dem Vierbeiner sucht, kann sie den ausgesetzten Hund nirgends finden. Auch sein Stofftier nicht. Aber sie wird weiter nach ihm suchen. 

Dieses herzzereißende Bild macht uns einmal wieder klar, dass man Hunde im Gegensatz zu Spielzeug nicht einfach wegwerfen kann, wenn man genug von ihnen hat. Denn sie sehnen sich nach Zuneigung und Liebe. 

Quelle:

thedodo

Kommentare

Auch interessant