Geniales Programm: Häftlinge erziehen Hunde.

Diese Hunde sind alle misshandelt oder vernachlässigt worden. Ihnen allen sind furchtbare Grausamkeiten widerfahren und ihre Herrchen haben sich nicht um sie gekümmert. Viele dieser Hunde lebten auf der Straße ohne einen freundlichen, menschlichen Kontakt, weshalb sie sehr misstrauisch sind.

Youtube

Auf der anderen Seite des Zauns haben auch diese Häftlinge sehr viel Leid in ihrem Leben erfahren. Einige von ihnen sind als Kinder missbraucht worden und sie haben ihren Frust und Schmerz nur ausleben können, indem sie sich selber oder anderen Schaden zufügen. Jetzt aber hat eine Organisation die großartige Idee, die Hunde und die Häftlinge zusammenzubringen. Was genau passieren wird, weiß zunächst niemand, daher sind alle sehr gespannt. 

Youtube

Die freiwilligen Helfer bringen die Straßenhunde ins Gefängnis. Sie haben zwei Ziele: Zum einen sollen die Hunde das Vertrauen in die Menschen zurück erlangen. Gleichzeitig sollen die Gefangenen Selbstbewusstsein und Trost in der Gesellschaft der Tiere erlangen. Und wenn man etwas bereits jetzt mit Sicherheit sagen kann, dann dass die Aktion ein voller Erfolg ist. 

Youtube

„Die Hunde sind eine echte emotionale Stütze für diese Jungs geworden”, bestätigt ein Mitglied der Organisation. „Einen Hund im Gefängnis zu haben ist ein kleines Stückchen Freiheit", sagt dieser Gefangene.  „Ich bin hier mit 19 Jahren gelandet. Wenn ich rauskomme, bin ich 33. Ich habe viele schlechte Entscheidungen getroffen.” Der Hund, den er adoptiert hat, erlaubt es ihm, ein kleines bisschen Zeit nachzuholen, die er damals verpasst hat.

Youtube

„Wir haben alle ein schwieriges Leben hinter uns, aber das Band zwischen Mensch und Tier knüpft sich schnell”, erzählt der ehemalige Drogenabhängige im weißen T-Shirt. „Dank des Hundes kann ich mir endlich ein Leben ohne Drogen vorstellen.”

Youtube

Jeder Häftling braucht einen Freund. Und die Hunde verurteilen sie nicht. Sie mögen sie einfach für das, was sie füreinander tun. Und am Ende bekommen die Hunde genau die Anerkennung und die Liebe, die sie selber so sehr benötigen.

Youtube

Unten seht ihr noch einmal die rührenden Szenen, die sich im Gefängnis abspielen. Die Hunde und die Häftlinge in Aktion (auf Englisch):

Diese Aktion zeigt, wie besonders die Verbindung zwischen Mensch und Hund ist. So haben beide Seiten etwas davon und machen einen großen Schritt in die richtige Richtung.

Kommentare

Auch interessant