Ausgesetzter Welpe mit deformierten Vorderbeinen wird gerettet.

Es ist immer wieder erschreckend zu sehen, wie grausam Menschen sein können. Ein kleiner Welpe mit deformierten Vorderbeinen wurde von seinen einstigen Besitzern einfach in einem Park ausgesetzt und sich selbst überlassen. Jemand fand den hilflosen Hund und rief sofort eine Tierschutzorganisation an.

YouTube/ Dawn Justice

Charlie, so wurde der Kleine vorerst genannt, kam zunächst für ein paar Tage in ein Tierheim und anschließend in eine Pflegefamilie. Dort erfährt er endlich die Liebe und Zuneigung, nach der er sich gesehnt und die er auch verdient hat. Charlie versteht sich prächtig mit seinen neuen Hundegeschwistern und hat sich schnell in seine neue Familie eingelebt. Der Pflegefamilie lag es natürlich sehr am Herzen, dem Welpen mit seinen verformten Beinen zu helfen. Schließlich sollte er eines Tages wieder normal laufen können. Der Tierarzt entschied sich schließlich für eine Korrektur der Vorderbeine mittels Gipsverbänden.

YouTube/ Dawn Justice

Charlie trug die Gipse, die natürlich regelmäßig gewechselt wurden, ein paar Monate lang. Der kleine Welpe tat sich oft schwer mit diesen ungewöhnlichen Reha-Hilfsmitteln und wollte sie anfangs immer abziehen. Daher musste ihm zeitweise ein Schutzkragen aufgesetzt werden. 

YouTube/ Dawn Justice

Am Ende war die Behandlung erfolgreich: Die Gipse wurden entfernt, um zu sehen, ob die Muskeln in der Lage waren, ausreichend zu wachsen. Charlie übte das Laufen nun jeden Tag und trainierte damit erfolgreich seine Beinmuskulatur.

YouTube/ Dawn Justice

Charlies krumme Vorderbeine konnten also erfolgreich korrigiert werden. Der Welpe war jedoch immer noch auf der Suche nach einer Familie und einem dauerhaften Zuhause. Und genau das hat er schließlich auch gefunden. Seine neue Familie nannte ihn nun Crosby. 

YouTube/ Dawn Justice

Bei den Hundeliebhabern fühlt sich der Kleine nun pudelwohl. Sein Wohlergehen liegt seinen neuen Herrchen sehr am Herzen. Manchmal bekommt er noch Besuch von seiner ehemaligen Pflegefamilie, da diese ihn in der Zeit der Reha sehr lieb gewonnen hatte. 

Sieh dir den Welpen Crosby noch einmal im Video an (auf Englisch):  

Das Leben von Crosby wandelte sich dank der Hilfe von Menschen mit einem großen Herz für Hunde um 180 Grad. Aus einem verwahrlosten Welpen mit körperlicher Behinderung wurde ein fröhlicher Hund, der normal laufen kann und um den sich nun jemand liebevoll kümmert. 

Quelle:

heroviral

Kommentare

Auch interessant