Video: Straßenhündin führt Frau zu ihren versteckten 10 Welpen.

US-Amerikanerin Krystle Woodward betreibt die Hilfsorganisation Pinky Paws ResQ, die sich um Hunde in Not kümmert. Die Tierfreundin hört von einer herrenlosen schwangeren Hündin, die ausgesetzt wurde und seitdem durch die Gegend streunt. Es dauert eine Weile, bis es Krystle gelingt, ihr Vertrauen zu gewinnen, sie einzufangen und bei sich auf ihrem großen Grundstück aufzunehmen. Das Tier namens Betty Boop versucht jedoch mehrfach auszubrechen. Der Tierarzt bestätigt, was Krystle schon ahnte: Die Hündin hat erst vor kurzem ihre Jungen zur Welt gebracht. Die junge Frau spielt dem Vierbeiner schließlich auf ihrem Handy die Geräusche von winselnden Welpen vor. Und so führt die Hundemutter sie über Stock und Stein zu einem verlassenen Farmhaus: 

Versteckt unter Dielenbrettern tummeln sich Betty Boops Welpen, ganze 10 Stück an der Zahl! Krystle und ihre Helfer bringen sie und ihre Mutter nach Hause, um sich um die vierbeinige Familie zu kümmern.

Der quirlige Haufen ist ganz wohlauf, und sobald die Welpen alt genug sind, werden sie ein neues Zuhause bekommen. Wer könnte diesen treuen Hundeaugen schon widerstehen? 

Quelle:

9 Post 

Kommentare

Auch interessant