So süß: Frettchen adoptieren Katzenbaby.

Es gibt viele seltsame Freundschaften im Tierreich, aber diese Konstellation dürfte wohl einmalig sein auf dieser Welt!

Dieses 5 Monate alte Kätzchen saß verwaist und ausgesetzt in einem Karton an einer Straße. Aufmerksame Passanten fanden das heimatlose Kätzchen, nahmen es mit nach Hause und gaben der kleinen Katze den hübschen Namen Komari.

Imgur/MichaelMankus

In ihrem neuen Heim angekommen, wurde Komari den restlichen Familienmitgliedern vorgestellt. Ihre menschlichen Retter fürchteten dieses erste Aufeinandertreffen, doch ihre 6 männlichen Frettchen begrüßten das Kätzchen auf eine herzerwärmende Art und Weise.

Imgur/MichaelMankus

Das Einzigartige daran ist, dass die Frettchen Komari sofort akzeptierten und sie behandelten, als wäre sie eine von ihnen. Sie fraßen gemeinsam, schliefen aneinander gekuschelt und tobten zusammen.

Imgur/MichaelMankus

Das Kätzchen hatte nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch 6 Brüder dazu gewonnen.

Imgur/MichaelMankus

Komari selbst glaubte bald ein Frettchen zu sein, denn Sie imitierte alles, was ihre Frettchenbrüder taten.

Imgur/MichaelMankus

Aus dem Kätzchen wurde langsam eine Katze, doch keine Spur von Jagdtrieb und dergleichen, denn obwohl Komari schnell größer wurde und ihre Brüder bald überragte, krümmte sie ihnen kein einziges Haar.

Imgur/MichaelMankus

Komari und die Frettchen gehören völlig verschiedenen Tiergattungen an und trotzdem nahmen die 6 sie so selbstverständlich in ihre Familie auf, als wäre sie eine von ihnen. Und Komari dankte es ihnen, als sie älter und damit eigentlich gefährlich für sie wurde.

Von diesen Tieren kann der Mensch noch etwas lernen! Wenn du derselben Meinung bist, dann teile die Geschichte von Komari und ihrer einzigartigen Familie mit all deinen Freunden, um ihnen zu zeigen, dass Tiere keine Grenzen kennen, wo wir Menschen welche sehen.

Kommentare

Auch interessant