Misshandelter Hund beruhigt sich durch ein kleines Baby.

Die English-Pointer-Hündin Nora hat in ihrem Leben schon Schlimmes erlebt. Nachdem sie vor den Menschen gerettet wurde, die sie misshandelt hatten, ist sie jetzt ein sanftes, aber sehr verängstigtes Wesen, das sehr vorsichtig ist und vor jedem erst einmal zurückschreckt.

Instagram/wellettas

Seit sie bei Elizabeth Spence aus Manitoba in Kanada untergekommen ist, hat Nora zwar etwas mehr Vertrauen zu Menschen gefasst, aber sie bleibt ein sehr nervöser Hund und fürchtet sich vor fast allem.
Die große Ausnahme ist das jüngste Mitglied von Elizabeths Familie, das Baby Archie. Als Nora den kleinen Archie kennenlernte, bemerkte Elizabeth sofort das starke Band des Vertrauens, das vom ersten Moment an zwischen der Hündin und ihrem kleinen Sohn bestand.

Instagram/wellettas

Als sie sah, wie Nora sich beschützend an ihr schlafendes Baby kuschelte, griff sich Elizabeth eine Kamera und begann, die schönsten Szenen festzuhalten. Daraus entstand schließlich eine ganze Sammlung rührender und herrlich witziger Fotos.

Instagram/wellettas

Instagram/wellettas

Instagram/wellettas

Die Familie hat drei gerettete Hunde und drei Katzen, aber es ist Archie, den Nora am meisten liebt. Der kleine Junge scheint sich zwischen den Pfoten des Hundes genauso wohl zu fühlen wie in den Armen seiner Eltern.

Instagram/wellettas

Elizabeth möchte mit ihren Bildern auch darauf aufmerksam machen, wie sanftmütig und vertrauenswürdig Hunde aus dem Tierheim sein können – auch dann, wenn sie eine traumatische Vergangenheit hinter sich haben.

„Manche Leute zögern, Hunde wie diesen zu Mitgliedern ihrer Familie zu machen, aber wie meine Erfahrungen und meine Bilder zeigen, können gerettete Hunde die sanftesten, liebevollsten Hunde sein, die man sich vorstellen kann, und sie verdienen wirklich eine Chance, adoptiert zu werden!“, sagt sie.

Instagram/wellettas

Natürlich bleiben Nora und Archie nie unbeaufsichtigt, wenn sie zusammen ein Nickerchen halten.

Instagram/wellettas

Für sie macht es keinen Unterschied. Ihre kombinierte Niedlichkeit bringt einfach jedes Herz zum Schmelzen.

Kommentare

Auch interessant