Video: In Grube gefangene Elefanten werden nach 2 Tagen gerettet.

Schon zwei Tage lang kämpfen die drei Elefanten in der chinesischen Provinz Yunnan ums Überleben. Das kleine Elefantenjunge ist wohl zuerst in den fünf Meter tiefen Bewässerungsgraben gestürzt. Bei dem Versuch es zu retten, sind zwei ausgewachsene Dickhäuter ebenfalls in die Grube gefallen. Die Herde der hochsozialen Tiere weicht nicht mehr von der Seite der gefangenen Elefanten und versucht sie vergeblich immer wieder mit den Rüsseln aus der glitschigen Vertiefung zu heben. Dann endlich naht die Rettung: 

Mit Helikoptern verstreuen die Tierretter die Herde, um besser zu den grauen Riesen in Not zu gelangen. Ein Bagger schafft es schließlich, ein Loch in die Betonwände des Wasserbeckens zu reißen - und die Elefanten sind nach 48 Stunden endlich wieder in Freiheit. Tolle Rettungsaktion! 

Quelle:

Daily Mail 

Kommentare

Auch interessant