Freudiges Wiedersehen: Pitbull-Hündin bedankt sich bei ihrem Retter.

Dass die Pitbull-Hündin Chunkie am Leben ist, verdankt sie einem tapferen Feuerwehrmann: Mike Thawley vom 14. Feuerrevier in Sacramento (USA) findet das kranke und geschwächte Tier im strömenden Regen an einen Baum gekettet und befreit es ohne zu zögern. Nach ihrer Rettung bringt man Chunkie in das Tierheim der Organisation "Front Street Animal Shelter", wo sie gepflegt und verarztet wird.

Doch Mike hat sein Protegé nicht vergessen: Als er Chunkie am nächsten Tag besucht, gibt es ein rührendes Wiedersehen:

Chunkies freudige Begrüßung verrät, dass sie ihren Retter nicht vergessen hat. Und auch Mike ist ergriffen vom Wiedersehen - so sehr, dass er beschließt, Chunkie zu adoptieren. Wenn man sie so in seinen Armen sieht, besteht kein Zweifel daran, dass sich hier zwei Freunde fürs Leben gefunden haben.

Quelle:

Reshareworthy

Kommentare

Auch interessant