Besuch in luftiger Höhe: 2 Füchse machen es sich auf Hausdach bequem.

Andy Carver aus Breckenridge in Colorado (USA) steigt wie jeden Morgen früh aus dem Bett. Doch als er aus dem Fenster in die verschneite Winterlandschaft schaut, ist etwas anders: Auf dem Hausdach gegenüber haben es sich zwei Füchse gemütlich gemacht!

"Meine Frau hatte gerade die Rollläden hochgezogen und es war das Erste, was ich sah", erinnert sich der Mann. "Ich fragte mich, wie sie da nur hochgekommen waren?" Die Antwort darauf folgt auf dem Fuß: In dem kleinen Örtchen liegt der Schnee seit letzter Woche fast anderthalb Meter hoch und die Füchse konnten über die Schneeberge hinweg ganz leicht das Dach erklimmen.

Gut eine Stunde noch verbrachten die Tiere auf dem Haus, die Schnauzen tief unterm buschigen roten Schwanz vergraben. Dann verschwanden sie wieder auf leisen Pfoten in den Wald. Was für ein Anblick! 

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant