Geniale Idee: Brasilianisches Tierheim stellt nur Obdachlose ein.

Der bekannte US-amerikanische Journalist und Rechtsanwalt Glenn Greenwald und sein Ehemann David Miranda leben in Rio de Janeiro in Brasilien und sind begeisterte Tierfreunde - sie können an keinem streunenden Hund vorbeigehen, ohne das Tier aus Mitgefühl zu adoptieren. Mittlerweile haben sie ein ganzes Rudel glücklicher Hunde in ihrem Zuhause, aber das reichte ihnen noch nicht: Sie kümmern sich auch um Hunde aus dem Tierheim, bevor sie zu ihren neuen Besitzern kommen.

Youtube/Adote Um Cão

Bei ihrer Arbeit mit geretteten Tieren fiel ihnen immer wieder auf, wer sich am hingebungsvollsten um seine vierbeinigen Gefährten kümmert: obdachlose Menschen, die selbst kaum genug haben, um zu überleben. Immer wieder sahen sie, wie Obdachlose ihr weniges Essen an ihre Katze oder ihren Hund gaben, dafür sorgten, dass ihr Tier sauber ist und es warm und gemütlich hat, ganz gleich, auf was sie selbst dafür verzichten mussten.

Youtube/Adote Um Cão

Diese selbstlose Hingabe beeindruckte die beiden so sehr, dass sie sich zu einem gewagten Projekt entschlossen. Sie gründeten ein eigenes Tierheim, in dem herrenlose Tiere Schutz, Futter und medizinische Versorgung erhalten, und dann an bereitwillige Adoptionsfamilien weitervermittelt werden. Das Besondere an ihrem Projekt: Die Mitarbeiter sind ausschließlich Menschen, die selbst auf der Straße leben. Zusätzlich zu ihrer bezahlten Arbeit bekommen die Tierpfleger Training und Unterstützung von Sozialarbeitern, um sie langfristig selbst von der Straße zu holen und sie in dauerhafte Jobs zu vermitteln.

Ihren ersten Angestellten fanden Glenn und David per Zufall: der 20-jährige Lucas lebt auf der Straße und fand dort eine kleine kranke Hündin, die hilflos auf dem Boden lag. Alle Passanten ignorierten das leidende Tier, aber Lucas und ein Freund hoben sie hoch und liefen mit ihr von einem Tierarzt zum nächsten, bis sie einen fanden, der sie umsonst behandelte. Glenn und David wussten, dass sie in Lucas einen Helden gefunden hatten.

Youtube/Adote Um Cão

Die ganze Geschichte der genialen Idee kann hier angesehen werden (auf Englisch und Portugiesisch mit englischen Untertiteln):

Glenn und David sind noch dabei, genug Unterstützung und Fördergelder aufzutreiben, um ihr Tierheim erfolgreich etablieren zu können. Hoffentlich begeistert ihre wunderbare Idee schnell viele Helfer und Spender!

Quelle:

The Dodo

Kommentare

Auch interessant