Der blanke Horror! Nasenparasit bei süßem Kätzchen gefunden.

Warnung: Dieser Artikel enthält ein Video, das manche Leser als verstörend empfinden könnten.

Es ist ein unglaublich qualvoller Moment für ein kleines Katzenbaby aus Nebraska, USA. Das Samtpfötchen hat eine dick aufgequollene Nase. Die Tierärztin, Dr. Farrington, muss einen großen Fremdkörper aus ihr entfernen. Kaum zu glauben, was sich in der Nase befindet. Der Anblick ist nichts für schwache Nerven.

Es handelt sich um die Larve einer Dasselfliege - das ist ein Parasit, der häufig bei Säugetieren vorkommt. Offenbar hatte sich die Larve in einer offenen Wunde der Katze eingenistet. Zum Glück wurde das kleine Kätzchen rechtzeitig von dem Plagegeist befreit, bevor er größeren Schaden anrichten konnte. Wie dieses aktuelle Bild zeigt, ist der flauschige Patient wohlauf und munter:

Zum Glück hat das Kätzchen die Prozedur gut überstanden. Angenehm war die Operation bestimmt nicht, aber dafür kann die Kleine jetzt wieder richtig durchatmen.

Kommentare

Auch interessant